Wakeation Surf Trophy 2019


Marvin Salmina

Am vergangenen Wochenende fand der zweite Tour Stop der österreichischen Meisterschaft im Wakesurfen statt.

Veranstaltungsort war der wunderschöne Wörthersee welcher mit seinem türkisen Wasser Rider aus ganz Österreich sowie Deutschland anzog. Insgesamt nahmen 40 Teilnehmer an der Wakeation Surf Trophy teil. Die Top-Rider Irena Rohrer (UWWC Pörtschach) und Europameister Markus Lahmer (Ohana Vienna) konnten sich in beiden Disziplinen (Surf und Skim) die Goldmedaille in der Gesamtwertung sichern. Insgesamt war es eine sehr harmonische Veranstaltung und Fahrer des Vereines UWSC Velden baten zum Abschluss sogar noch eine außergewöhnliche Show mit abschließendem Feuerwerk vor der Veldener Strandpromenade mit Moderation von Wörthersee Star Otto Retzer.


Ergebnisse Wakeation Surf Trophy Ergebnisse Gesamtwertung ÖM

Open Men Surf Open Men Surf

1) Markus Lahmer (Ohana Vienna) 1) Markus Lahmer (Ohana Vienna)

2) Michael Bogner (Ohana Vienna) 2) Michael Bogner (Ohana Vienna)

3) Marvin Salmina (UWSC Velden) 3) Michael Lauer (Ohana Vienna)


Open Women Surf Open Women Surf

1) Mara Salmina (UWSC Velden) 1) Irena Rohrer (UWWC Pörtschach)

2) Irena Rohrer (UWWC Pörtschach) 2) Bianca Hecht (Ghana Vienna)

3) Bianca Heschl (Ohana Vienna) 3) Mara Salmina (UWSC Velden)


Open Men Skim Open Men Skim

1) Markus Lahmer (Ohana Vienna) 1) Markus Lahmer (Ohana Vienna)

2) Michael Steinlesberger (Definitiv Orange) 2) Michael Steinlesberger (DefinitivO)

3) Philip Filipov (Definitiv Orange) 3) Philip Filipov (Definitiv Orange)


Open Women Skim Open Women Skim

1) Irena Rohrer (UWWC Pörtschach) 1) Irena Rohrer (UWWC Pörtschach)

2) Lena Göler (Marina Troisdorf) 2) Nicole Schranz (Ohana Vienna)

3) Mara Salmina (UWWC Pörtschach) 3) Mara Salmina (UWSC Velden)

0 Ansichten
NADA_RZ_RGB300.png
Bundes-Sport-GmbH-hoch-RGB.png
BMKOES_Logo_srgb.png
logo_oebh_eh.png