Möglichkeiten für Vereins- und Sportler Förderungen 2021


ServusTV – Beweg Dich! Die Bewegung für mehr Bewegung

ServusTV hat die Initiative BEWEG DICH – Die Bewegung für mehr Bewegung ins Leben gerufen, dabei wird für den Vereinsnachwuchs (im Alter von 6 bis 16 Jahren) eine Förderung von 15 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Jeder österreichische Sportverein der ein Projekt für den Vereinsnachwuchs umsetzen will, Ausrüstung anschaffen möchte oder einfach mehr Kindern den Eintritt in den Verein ermöglich will, hat die Möglichkeit bis zum 31.12.2021 um eine Förderung zwischen €500.- und €3000.- anzusuchen.


HIER kommt man direkt zum Antrag.



Verlängerung des NPO – Unterstützungsfonds

Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr den Fonds für Non-Profit-Organisationen gestartet um gemeinnützigen Vereinen während der Pandemie zu unterstützen. Seit Anfang Juli 2020 können Vereine ihren Antrag über die Plattform www.npo-fonds.at stellen. Der NPO-Unterstützungsfonds wurde um ein weiteres Quartal verlängert. Gemeinnützige Vereine können nun bis zum 15. Mai 2021 einen Antrag für das 4. Quartal 2020 stellen.


HIER kommst du zum Antrag.



I believe in you - Crowdfunding Plattform

Über diese Crowdfunding-Plattform können Athleten aber zB auch Sportveranstalter ihr Projekt einreichen um ihr Finanzierungsziel durch Verbreitung in den sozialen Medien zu erreichen. Auf der Homepage kann man selbstständig und kostenlos ein Projekt erstellen. Mit professioneller Unterstützung durch das I believe in you Team wird das Projekt dann mit einer definierten Laufzeit von 30, 50 oder 80 Tagen online gestellt. Sollte das Projekt erfolgreich finanziert werden, werden 8 Prozent für Beratungs- und Administrationsgebühren sowie 4 Prozent für die Gebühren der Finanzdienstleister und das gesamte Inkasso erhoben. Falls das Finanzierungsziel nicht erreicht wird, fallen keinerlei Gebühren an.

68 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Neue Antidoping-Bestimmungen der WADA

Seit 1. Jänner 2021 gilt die neue Liste der verbotenen Substanzen und Methoden der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA). Dabei wurde eine ganze Reihe von wichtigen Anpassungen und Änderungen vorgenommen. >