U21 Wasserski Europameisterschaft in der Ukraine

Vom 2.-4. August fand die U21 Europameisterschaft in Dnipro/Ukraine statt. Das Team mit Nicola Kuhn, Alissa Lexer, Carlo Basic und Luca Rauchenwald, gecoacht und begleitet von Claudia Tulzer, zeigte in allen Disziplinen (Slalom, Trick und Springen) herausragende Leistungen! Aus diesem Grund konnten die Sportler sogar den dritten Platz in der Team Wertung erreichen und ist nun überglücklich über die erste Team Medaille bei U21 Europameisterschaften für Österreich!! Des Weiteren gewann Luca Rauchenwald im Sprungbewerb der Herren die Bronzemedaille mit einer tollen Weite von 59,4m!


Erwähnenswert ist auch die Leistung von seinem Klubkollegen Carlo Basic, der im Finale einen Sprung über 60m zeigte, dieser aber leider von den Schiedsrichtern nicht aufgezeichnet wurde. In der Kombination erreichte Carlo Basic der hervorragenden 4. Platz. Bei den Damen erreichte Nicola Kuhn nach einem zweiten Platz nach der Ausscheidung den fünften Platz (nur eine Boje von der Medaille entfernt) und kann auch mit einem achten Platz im Trick bei sehr schwierigen Bedingungen auf einen sehr erfolgreichen Wettkampf stolz sein. Alissa Lexer kratzte im Sprungbewerb der Damen ganz knapp an der Medaille, aber wurde letztendlich Vierte. Jedoch zeigte sie vor allem im Finale ihr Talent fürs Springen und kann mit einer Leistung von 45,5m durchaus zufrieden sein. Insgesamt schaffte das vierköpfige Team 9 Finalplätze. 




37 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Verschiebung der Waterski Junioren WM

Die 2020 Junioren Weltmeisterschaft der Sparte Waterski in Santa Rosa Beach, Florida, ursprünglich geplant für August, wird an einem noch nicht bekannten Datum erst im nächsten Jahr ebendort veranstal

NADA_RZ_RGB300.png
Bundes-Sport-GmbH-hoch-RGB.png
BMKOES_Logo_srgb.png
logo_oebh_eh.png